Violetta Berger - Logo
Fuego beim Agility Kurs
Alle Gruppenveranstaltungen werden mit Abstandsregeln, Masken und erhöhter Hygiene abgehalten Es wird nicht mehr zu zweit an einem Pferd gearbeitet, sondern nur noch alleine und gegenseitiges TTouchen ist natürlich auch nicht möglich
Einzeltermine sind jederzeit bei mir in Langenfeld oder bei Ihnen am Stall möglich Reitunterricht jetzt auch mit dem CeeCoach System (Headsets und Funk)

Termine Tellington TTouch® - Violetta Berger

Kursort:
Zur Schwanenmühle 1, 40764 Langenfeld, sofern nicht anders angegeben

Info & Anmeldung:
Violetta Berger
0212/22139490 oder 0172/2564685
info@violetta-berger.de

Anmeldeformular:
Für die Anmeldung zu meinen Kursen und Seminaren schicken Sie mir bitte das folgende Formular ausgefüllt zurück.

Anmeldungsformular herunterladen

Terminübersicht

Zur Monatsansicht wechseln

29.08.2020 Samstag
Für sehr sensible Pferde kann man zum "Einfahren" auch mal vier Personen benötigen

Schritt für Schritt vom "Fahren vom Boden" zur Doppellonge

29.08.2020
  10 - ca. 17 Uhr

Das "Fahren vom Boden" hat viele positive Effekte auf Pferde: Mehr Körperbewusstsein, bessere Biegung, weniger Angst von hinten, mehr Selbstständigkeit, Geraderichtung, bessere Balance v.a. bei Vorhandlastigkeit uvm.

Darüberhinaus dient es auch als sanfte Vorbereitung auf die Doppellongenarbeit und kann wunderbar mit ihr kombiniert werden. 

Für noch ungerittene Pferde ist es die optimale Lösung um Zügelhilfen zu erlernen und zu verstehen, dass Kommados von hinten kommen. 

In diesem Kurs werden die Pferde Schritt für Schritt an die langen Leinen und den hinten gehenden Menschen herangeführt. 

Die Menschen lernen die sinnvolle Handhabung der Leinen und können sich in der Gruppe sehr gut unterstützen. 

Kosten: 100,- Euro incl. Paddock - oder Weideunterbringung des mitgebrachten Pferdes. 

Teilnehmerzahl ist auf 8 begrenzt. 


05.09.2020 Samstag

Agility Trainingstag - für ehemalige Kursteilnehmer

05.09.2020
  11 - 17 Uhr

An diesem Tag findet kein Unterricht statt. Es werden die bekannten Hindernisse aufgebaut bzw. stehen bereit. Die Teilnehmer können selbstorganisiert in Gruppen diese benutzen um das im Kurs Gelernte zu üben und zu festigen und natürlich ganz viel Spaß zu haben. 

Die Pferde können während des Tages auf der Weide oder im Paddock stehen. 

Kosten: 60,- Euro


12.09.2020 Samstag

Klassische Handarbeit: Seitengänge vom Boden

12.09.2020
  10 - 17 Uhr

Es werden verschiedene Wege vorgestellt und praktisch erarbeitet, wie man mit den Seitengängen vom Boden beginnen kann. Alle Seitengänge werden ausführlich erklärt bzgl. Abstellung, Biegung, Hufschläge

Teilnahme mit eigenem Pferd, Schulpferd auf Anfrage

Kosten: 100,- Euro


26.09.2020 Samstag

Longieren in Balance und Selbsthaltung

26.09.2020
  10 - ca. 17 Uhr

Longiert wird ohne Hilfszügel am Kappzaum oder einem speziellen Halfter, mit dem Ziel, das Pferd auf  der Kreislinie auszubalancieren anstatt es einfach  im Kreis rennen zu lassen. 

Diese Arbeit ist sehr anspruchsvoll und wird in kleinen Schritten aus der Führarbeit aufgebaut. 

Das Basiswissen zum korrekten Longieren (Leinenführung, Position des Menschen, Gertenhaltung und Einsatz, typische Fehler) wird vermittelt. 

Gymnastizieren und Losgelassenheit fördern, junge Pferde auf das Reiten vorbereiten, verletzte Pferde wieder antrainieren, Rückenprobleme beheben uvm. ist möglich. 

Teilnahme mit eigenem Pferd. Teilnehmerzahl ist auf 6 begrenzt. 

Kosten: 120,- Euro


24.10.2020 Samstag

Einführung in die Tellington-TTouch-Methode

24.10.2020
  10 - 17 Uhr

Für Teilnehmer ohne oder mit geringen Vorkenntnissen. Bodenarbeit und Körperarbeit (TTouch) in der praktischen Anwendung. Teilnahme mit eigenem Pferd oder Schulpferd möglich.

 

Kosten: 100,- Euro

Teilnehmerzahl ist auf 8 begrenzt. 

Download

28.11.2020 Samstag

Biomechanik der Pferdewirbelsäule

28.11.2020
  10.30 - 16.30

Theorie zum Bau der Wirbelsäule, begleitenden Bändern und Muskeln. Rückenprobleme und Ihre Ursachen. Wo darf der Sattel liegen und warum?

Praktische Übungen und Körperarbeit für Prävention und begleitende Therapie an vorhandenen Pferden.

Kosten: 70,- Euro


05.12.2020 Samstag

Kurzseminar: Typische Fehler bei der Pferdefütterung vermeiden

05.12.2020
  10.30 - 12.30 Uhr

Häufige Fehler und ihre Folgen werden erläutert und kurz die Ursache erklärt. Es geht hier nicht so in die Tiefe, wie bei meinen anderen Futterseminaren. Es ist vielmehr eine Sammlung von Problemen, die aus meiner Erfahrung sehr häufig auftreten und zu vermeiden gewesen wären. 

Das Seminar ersetzt keine Futterberatung, sondern dient der Prävention und als erste Hilfe bzw. Richtschnur - auch bei der Suche nach einem neuen Stall. 

Kosten: 30,- Euro